Fundsachen

Die hier aufgeführten Fundsachen können in der Gemeindeverwaltung, Zimmer 2, abgeholt werden. Sie können unser Fundamt telefonisch unter 08039 9056-11 oder per E-Mail unter b.lechner@griesstaett.de erreichen.

Fundsache Ray-Ban Sonnenbrille, Rahmen silber
Fundort Kettenhamer Weiher
Datum Fund 12.08.2021

 

Fundsache Damenfahrrad Marke Shimano Koad, Farbe schwarz mit lila und grau, Fahrradkorb am Lenker
Fundort Kolbing-Streifl; in einer Wiese ca. 200 m vor Streifl
Datum Fund 29.06.2021

 

Fundsache 2 kleine Schlüssel mit schwarzem Kunststoffgriff, Marke "Burg Wächter" (vermutlich zu Fahrradschloss)
Fundort Kettenhamer Weiher, Nähe Wasserwachtshäuschen
Datum Fund 29.06.2021

 

Fundsache 2 kleine Schlüssel Metall (vermutlich zu Fahrradschloss)
Fundort Kettenhamer Weiher, Nähe Wasserwachtshäuschen
Datum Fund 29.06.2021

 

Fundsache Schlüssel mit zwei Anhängern aus Leder und Metall
Fundort Nähe Sparkasse Griesstätt
Datum Fund 18.05.2021

 

Fundsache Kette - Kunstlederband schwarz mit magnetischem Verschluss (Energetix) und Anhänger
Fundort Kettenhamer Weiher
Datum Fund 11.05.2021

 

Fundsache 2 Schlüssel an Metalring (vermutlich Fahrradschlösser),
1 x rot/1 x schwarz
Fundort Kiesgrube Nähe Weng
Datum Fund 11.05.2021

 

Behandlung von Fundwaffen und Munition

Im Fundamt sprechen immer wieder Bürger vor und melden den Fund von Waffen und Munition.
Wir weisen darauf hin, diese Waffen oder Munition keinesfalls im Fundamt, der Polizei oder im Landratsamt abzugeben.

Die wenigsten Bürger verfügen über einen Waffen- oder Munitionserwerbsschein. Bei einem Transport würden Personen ohne einen Erwerbsschein gegen das Waffengesetz verstoßen. Deshalb bitten wir Sie, setzen Sie sich bei einem Fund von Waffen oder Munition mit der für die Gemeinde Griesstätt zuständigen Polizeiinspektion in Wasserburg a. Inn, Tel 08071/9177-0, in Verbindung.
Waffen und Munition werden von dieser abgeholt und für Sie als Finder entsteht somit keinerlei Aufwand.

TOP