Bild Panorama Gemeinde Griesstätt

Bewegungsförderung

Aufgrund der Corona-Pandemie haben sich viele Kinder in Bayern deutlich weniger bewegt, haben weniger Sport gemacht oder konnten keine Schwimmkurse besuchen.

Dem will das Bayerische Staatsministerium des Inneren, für Sport und Integration mit Maßnahmen zur Bewegungsförderung tatkräftig begegnen, die in der Olympia-Schwimmhalle München bereits vorgestellt wurden. Sport und Schwimmen im Verein machen Spaß, fördern neue Freundschaften und stärken die Gesundheit.
Deshalb übernimmt das Ministerium wir für alle bayerischen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 4 des Schuljahres 2021/2022 den Jahresbeitrag bis zu 30 Euro, wenn sie in einen Sportverein eintreten.
Außerdem übernimmt das Ministerium für alle bayerischen Vorschulkinder und Kinder der Jahrgangsstufe 1 des Schuljahres 2021/2022 die Kosten von bis zu 50 Euro für einen Schwimmkurs zum Erwerb des Frühschwimmerabzeichens „Seepferdchen“.
Die entsprechenden Gutscheine und Info-Flyer wurden am ersten Schultag verteilt. Unter www.mach-mit.bayern.de werden umfassende Informationen angeboten.

Ziel ist nicht nur die Förderung der Bewegung und Schwimmfähigkeit der Kinder, sondern auch eine Möglichkeit für alle bayerischen Sportvereine, sich zukunftsfähig aufzustellen – ein kraftvolles, flächendeckend wirksames Zeichen für mehr Spaß, mehr Gesundheit und mehr Sicherheit unserer Kinder sowie eine starke Vereinslandschaft in Bayern! Möchten Sie mehr über sportpolitische Weichenstellungen, zentrale Förderprojekte und wichtige Rechtsänderungen erfahren? Dann abonnieren Sie hier unseren neuen Newsletter "Sport in Bayern aktuell" und bleiben Sie auf dem Laufenden!

 

Mach mit! Bewegungsförderung für Kinder - Bayerisches Staatsministerium des Inneren, für Sport und Integration

Zurück

TOP